Ländlicher Reit- und Fahrverein der Schleglerstadt Heimsheim e.V.

Dem Reitsport verbunden - seit über 50 Jahren.

Lehrgänge und Kurse


Anmeldung zu den Kursen:

Bitte meldet euch, wenn ihr aktiv mit Pferd dabei sein möchtet, per Mail zurück.

lehrgang@rvheimsheim.de

Fragen zu den Kursen werden ebenfalls gerne per Mail beantwortet.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen.

Dressurlehrgang mit Franklin Bällen mit Ann-Katrin Piesik

Dressurlehrgang mit Franklin Bällen mit Ann-Katrin Piesik beim LRFV der  Schleglerstadt Heimsheim e.V.

Am 24.10.2020 und 25.10.2020 wird ein Dressurlehrgang mit der Pferdewirtin Ann-Katrin Piesik beim Ländlichen Reit- und Fahrverein der Schleglerstadt Heimsheim e.V. stattfinden. Ann-Katrin Piesik hat im Haupt- und Landgestüt Marbach ihre Ausbildung absolviert und ist nun selbstständige Reitlehrerin. Mit ihrem eigenen Pferd hat sie in den letzten Jahren an verschiedenen Fortbildungen und Bewegungstrainings mit Franklin Bällen teilgenommen und die Bälle in ihr Repertoire für den Reitunterricht aufgenommen. Im Unterricht mit Ihren Schülern setzt sie die Franklin Bälle schon seit mehreren Jahren erfolgreich ein und möchte diese positiven Erfahrungen auch an die Teilnehmer des Dressurlehrgangs weitergeben. 

Mitmachen darf jeder, der in der Reitbahn frei reiten kann. Es gibt keine Mindestanforderungen an den Ausbildungsstand. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es herrscht Helmpflicht. Die Einheiten finden in Einzelunterricht statt.  

Samstag: 30 Minuten Theorie für Alle + Start der jeweiligen Reiteinheit mit einer Viertelstunde Kennenlern-/Aufwärmeinheit mit den Franklin Bällen nach Eckart Meyners unter Anleitung, so dass jeder den passenden Ball für sich testen kann. Anschließend findet noch eine halbe Stunde Einzelunterricht statt.  

Sonntag: 30 Minuten Einzelunterricht. Bitte jedoch schon 15 Minuten vorher da sein um sich mit den Bällen vom Vortag selbstständig warm zu reiten. 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18.10.2020 bei Maren Hasenmaier  (lehrgang@rvheimsheim.de).  

Wir behalten uns vor bei geringer Teilnehmerzahl den Lehrgang abzusagen oder ggf. zu verschieben.  Die Teilnahmegebühr von 70 Euro für Jugendliche bis 18 Jahre und 80 Euro für Erwachsene wird vor Ort am ersten Lehrgangstag eingesammelt. Für Nichtmitglieder fallen zusätzlich einmalig 10 Euro Hallennutzungsgebühr an.  Die Zeiteinteilung wird ca. 3 Tage vorher den Teilnehmern mitgeteilt.   

Zuschauer und Teilnehmer an der Theorie ohne Pferd können nach vorheriger Anmeldung gerne kommen. Für Teilnehmer an der Theorie fällt eine Gebühr von 20,00 Euro an. Zuschauen bei den Praxiseinheiten der Teilnehmer ist kostenlos. 

Mitgliederinfo:

Von Vorstand- und Ausschuss wurde eine neue Lehrgangszuschuss-Regelung für alle aktiven und jugendlichen Mitglieder des LRFV der Schleglerstadt Heimsheim e.V. beschlossen (passive Mitglieder sind ausgeschlossen).  Ab sofort werden pro Mitglied bis zu vier Lehrgänge im Jahr, die beim LRFV der Schleglerstadt Heimsheim e.V. stattfinden, zu je 30 Euro pro Lehrgang bezuschusst (bis max. 120,00 EUR im Jahr pro Mitglied). Die Teilnahmegebühren verringern sich jeweils um die Zuschüsse und werden direkt vom Verein an den Reitlehrer ausgezahlt.  Für Neumitglieder (aktiv oder jugendlich) des LRFV der Schleglerstadt Heimsheim e.V. ist der erste Lehrgang nach Eintritt kostenlos (gilt nicht bei Wiedereintritt)und wird nicht auf die vier bezuschussbaren Lehrgänge des Jahres angerechnet.
Ein rechtlicher Anspruch auf die Bezuschussung der Lehrgänge kann nicht geltend gemacht werden.  

Alle Teilnehmer und Begleitpersonen verpflichten sich mit der Anmeldung die gültigen Abstandsregeln von 1,50 m in allen Bereichen sowie die vorgeschriebenen Hygienevorschriften einzuhalten und zu beachten. Teilnehmer oder Begleiter mit Krankheitssymptomen, die mit einer COVID-19 Erkrankung vereinbar sind, dürfen die Anlage nicht betreten und an dem Training nicht teilnehmen. Einen Ersatzreiter kann der Teilnehmer nur nach schriftlicher Zustimmung des Veranstalters benennen. Pro Reiter ist nur eine Begleitperson erlaubt!  

Anreise: frühestens 45 min. vor Beginn der Trainingseinheit. Abreise: spätestens 30 min nach Beendigung. Für weitere Rückfragen, auch zu den Hygienevorschriften, wenden Sie sich gerne an Maren Hasenmaier. 

Wir wünschen eine gute Anreise!   

Mit reiterlichen Grüßen LRFV der Schleglerstadt Heimsheim e.V. 

Berichte:

Bericht Dressurlehrgang 25. - 26.07.2020 mit Franklin Bällen mit Ann-Katrin Piesik

Vergangenes Wochenende konnten wir den Dressurlehrgang mit den Franklin-Bällen nachholen. Die Franklin-Bälle helfen dabei, alte Bewegungsmuster aufzubrechen, sich zu mobilisieren und es sich und dem Pferd in Summe leichter zu machen. Die Teilnehmer konnten alle sehr viel mitnehmen und hatten einige AHA-Momente. Wir freuen uns über das große, positive Feedback und planen schon den nächsten Lehrgang voraussichtlich im Oktober diesen Jahres. Ein großer Dank geht an unsere klasse Trainerin Anka für diesen super Lehrgang mit einer tollen Stimmung.


Horse Agility und Gelassenheitsprüfung: 

Am 24.11.2018 fand ein Kurs mit Frauke Mayer in der Reithalle am Dickenberg statt.
Diesmal ging es nicht um klassische Dressur oder Springreiten sondern einige Teilnehmer haben sich mit Unterstützung von Frau Mayer der Horse Agility und Elementen aus der Gelassenheitsprüfung für Pferde genähert. Wir haben in der Reithalle einen tollen Parcours aufgebaut, der aus vielen verschiedenen Elementen bestand, wie zum Beispiel einem Flattervorhang, Engstelle, Tunnel oder Planen und uns vor neue Herausforderungen und Aufgaben stellte.
Der Kurs hat allen Teilnehmern viel Spaß bereitet und neue Erkenntnisse in der Zusammenarbeit und Ausbildung von Pferden konnten gewonnen werden. Wir haben viele Ideen bekommen wie wir auch in der täglichen Arbeit mit dem Pferd mehr Abwechslung und neue Anreize schaffen können um mit unserem Partner Pferd ein noch besseres Team zu werden.
Vielen Dank an alle die zum Gelingen des Lehrgangs beigetragen haben.